Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um die volle Funktionalität der Website nutzen zu können.

IG Metall Lübeck-Wismar

Aktuelles aus der Geschäftsstelle Lübeck-Wismar

Organistaionswahlen 2024Führungsduo der IG Metall Lübeck-Wismar bestätigt

Den Ortsvorstand und die Bevollmächtigten für die kommenden vier Jahre neu gewählt.

Verkauf der Niederlassungen bei Mercedes-BenzWir fordern den Verbleib im Konzern und Klarheit für die Beschäftigten!

Über 100 Beschäftigte der Mercedes Niederlassung in Lübeck blicken nun in eine ungewisse Zukunft.

Bericht der Kollegen Christian Klein und Daniela Ohayon vom DGB Rechtsschutz

Delegiertenversammlung in Lübeck am 28.11.2023Treffen der Delegierten der IG Metall Lübeck-Wismar

Intensive Debatte über den IG Metall Gewerkschaftstag in Frankfurt im Oktober. Bericht der Delegegation der IG Metall Lübeck-Wismar. Einblick in die Arbeit der Arbeitskreise.

Dräger Gebäude und Service GmbHGleiche tarifliche Bedingungen bei Dräger für die Gebäudetechnik gefordert!

50 Beschäftigte der Dräger Gebäude und Service in Lübeck am 20.11.2023 im Warnstreik. Beschäftigte erhalten ca. 30% weniger als der Flächentarifvertrag – der Arbeitgeber weigert sich, über eine Angleichung mit der IG Metall zu verhandeln.

Drei Frauen auf der Demonstration in Kaarst. Eine Frau hält ein Schild „Mehr Geld“ hoch.

Testseite FolkoTestseite Folko

Testseite Folko

Küste Symbolfoto Schiffbau

SchiffbauMEYER WISMAR schafft bis zu 650 Arbeitsplätze

Unternehmen und IG Metall informieren über Perspektiven für Mitglieder der Transfergesellschaft der ehemaligen MV Werften.

Fairwandel-Kundgebung in Hamburg

Verhandlungsergebnis zu Arbeitszeit und AusbildungModernisierungspaket vereinbart

50 Euro mehr Ausbildungsvergütung, Gestaltung von Arbeitszeitkonten, Entgeltumwandlung für Fahrradleasing: Die IG Metall Küste hat sich mit Nordmetall auf ein umfassendes Paket zur Änderung und Modernisierung von Tarifverträgen geeinigt. Alle Details zu den Regelungen.

Leuchtturm am Strand an der Küste

Wahlkampagne des DGB NordLandtagswahl in Schleswig-Holstein: unsere Forderungen

Am 8. Mai wird ein Landtag im nördlichsten Bundesland gewählt. Gu­te und si­che­re Ar­beit, Zu­kunfts­chan­cen nut­zen, De­mo­kra­tie stär­ken - was die Gewerkschaften von der künftigen Regierung erwarten.

Frankfurt: Demonstration gegen Russlands Überfall auf die Ukraine.

Krieg in der Ukraine„Eine große humanitäre Tragödie“

Die internationalen Gewerkschaften stehen der Ukraine zur Seite. Der IG Metall-Vorsitzende und Präsident von IndustriALL Global Union, Jörg Hofmann, sicherte im Gespräch mit ukrainischen Gewerkschaften Solidarität und Hilfe zu. Für Sonntag ruft der DGB zu großen Friedensdemonstrationen auf.

Banner am Werfttor

Offener Brief zur Situation der MV WERFTEN und Lloyd Werft

Aufgrund der aktuellen Situation bei den MV WERFTEN und der Lloyd Werft haben die Betriebsräte aller Standorte und die IG Metall einen gemeinsamen Brief an alle verantwortlichen Personen mit einem Appell für eine Lösung verfasst.

Veranstaltung in LübeckJubilahrehrung in Lübeck

Am 8.11.2021 fand die Ehrung der Jubilarinnen und Jubilare in kleinem Kreis statt. Wir bedanken uns für 40, 50, 60 und 70 Jahre Unterstützung und Mitarbeit in der IG Metall Lübeck-Wismar.

Veranstaltung in WismarVorstellung der Chronik der IG Metall Lübeck-Wismar

Übergabe der Chronik in Wismar anlässlich des 30 Jährigen Jubiläums der IG Metall in Wismar an den Bürgermeister der Hansestadt Wismar Thomas Beyer.

News aus Bezirk Küste
Warnstreikende der Firma Gabler in LübeckWarnstreikende der Firma Gabler in Lübeck

Über uns

Die etwa 8000 IG Metall Mitglieder aus der Region Lübeck und Wismar sind in vielen Betrieben im Kreis Ostholstein, Lübeck und Nordwestmecklenburg aktiv. Auch die Region in Storman mit Bad Oldesloe und Reinfeld, sowie Ratzeburg aus dem Herzogtum Lauenburg gehören mit dazu.Über uns
Auf einen Blick
Service

Wer sich auf der Website der IG Metall online registriert, kann im Servicecenter seine persönlichen Daten pflegen, Newsletter abonnieren und verwalten, Dokumente herunterladen und exklusive Angebote nutzen.

Service
IG Metall News
Ein älterer und ein jüngerer Arbeitnehmer in einem Betrieb.

RenteWas das neue Rentenpaket für Beschäftigte bedeutet

Die Bundesregierung hat ihre Pläne für die Rente beschlossen. Damit will sie die gesetzliche Rentenversicherung längerfristig stabil halten. Für Beschäftigte enthält das Rentenpaket eine gute Nachricht – und eine eher bedenkliche.

.

Kfz-Handwerk - Mercedes-NiederlassungenMercedes will Autohäuser verkaufen – Beschäftigte wollen Sicherheit

Mercedes will alle seine Autohäuser verkaufen. Betroffen sind rund 8000 Arbeitsplätze in 80 Niederlassungen. Beschäftigte, Betriebsräte und IG Metall kämpfen für den Erhalt von guten Arbeitsbedingungen und Tarifverträgen. Die Verhandlungen laufen.

1000 Leihbeschäftigte demonstrieren für Inflationsausgleichsprämie in München

Tarifrunde LeiharbeitInflationsausgleichsprämien in der Leiharbeit

In drei Einsatz-Branchen erhalten Leiharbeitnehmer in diesem Jahr eine Inflationsausgleichsprämie (IAP), ausgezahlt in Monatsraten. Der genaue Anspruch hängt von der Branche, von der Dauer der Betriebszugehörigkeit und der Einsatzzeit ab.

Tarifrunde Textilindustrie Ost 2024Textil Ost: Arbeitgeber verlassen Verhandlungstisch

Kein neues Angebot der Arbeitgeber bei den Tarifverhandlungen für die ostdeutsche Textilindustrie. Die IG Metall fordert 8,5 Prozent mehr Geld. Über 100 Beschäftigte haben dafür vor dem Verhandlungslokal demonstriert. Am 31. Mai endet die Friedenspflicht. Danach sind Warnstreiks möglich.

Beschäftigte von Thyssenkrupp demonstrieren in Essen am 23. Mai 2024 gegen das Vorgehen der Geschäftsführung beim geplanten Teilverkauf des Unternehmens.

Demo vor Thyssenkrupp-ZentraleThyssenkrupp Steel: Beschäftigte protestieren gegen Teilverkauf

„Jetzt sind wir im Konfliktmodus“, sagt Tekin Nasikkol, Konzernbetriebsratsvorsitzender von Thyssenkrupp. Zuvor hatte der Aufsichtsrat des Industriekonzerns der Beteiligung des Energieunternehmens EP Corporate Group zugestimmt – gegen die Arbeitnehmerseite.

Metallhandwerker mit Flex

Tarifrunde Metallhandwerk und Landbautechnik 2024Mehr Geld im Metallhandwerk und Landbautechnik Niedersachsen und Bremen

In Niedersachsen und Bremen können sich die Beschäftigten im Metallhandwerk und der Landbautechnik über ein kräftiges Einkommensplus freuen: Rückwirkend ab 1. April werden die Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 6,25 Prozent angehoben.

.

Schrott und Recycling„Schrotter“ bei SRW beenden Streik – und suchen sich bessere Arbeit

Nach 180 Tagen haben die Beschäftigten der Schrottfirma SRW in Espenhain bei Leipzig für ein Ende des Streiks gestimmt. Der milliardenschwere chinesische Konzern hat daraus einen Kulturkampf gemacht. Doch bessere Arbeit als hier (oft unter 2000 Euro) gibt es genug. Die IG Metall hilft beim Wechsel.

Streik bei Schabmüller in Berching

Streik für TarifbindungStreik erfolgreich: Tarifvertrag, mehr Geld und kürzere Arbeitszeit bei Schabmüller

Der Tarifvertrag ist da. Der Streik beim Elektromotorbauer Schabmüller brachte nach zwei Wochen den Erfolg. Ihre Löhne – aktuell noch 22 Prozent unter dem Metall-Tarif – werden schrittweise bis zum 1. Januar 2030 auf Tarifniveau angehoben. Die Arbeitszeit sinkt schrittweise von 40 auf 37,5 Stunden.

Warnstreikaktion in Berlin am 08.11.2022

Metall- und ElektroindustrieJetzt 3,3 Prozent mehr Geld in der Metall- und Elektroindustrie

Mit der Mai-Abrechnung steigen die tariflichen Monatsentgelte in der Metallindustrie um 3,3 Prozent, nach 5,2 Prozent im Juni 2023. Das hat die IG Metall im Tarifabschluss Ende 2022 durchgesetzt. Mit der Tariferhöhung steigen auch die Sonderzahlungen: Urlaubs- und Weihnachtsgeld, T-ZUG und T-Geld.

EIne Auszubildende arbeitet an einer Maschine

Tarifrunde Metallhandwerk 2024Metallhandwerker in Rheinland-Rheinhessen erhalten mehr Geld

Tarifabschluss im Metallhandwerk Rheinland-Rheinhessen: Die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen steigen ab dem 1. Januar 2025 um 6,2 Prozent. Außerdem erhalten alle Beschäftigten eine Inflationsausgleichsprämie.

Elektronikerin prüft die Spannung an einem Schaltschrank.

Tarifrunde Elektrohandwerk 2024Kräftige Entgelterhöhung im Elektrohandwerk Hessen und Rheinland-Pfalz

Die Beschäftigten im Elektrohandwerk Hessen und Rheinland-Pfalz erhalten deutlich mehr Geld: Die Entgelte steigen ab August 2024 um 6,2 Prozent und ab Juli 2025 um weitere 4,5 Prozent. Zusätzlich erhalten alle Beschäftigten eine Inflationsausgleichsprämie.

Europawahl 2024: Gute Arbeit? Besser mit Europa.

Europawahl 2024Was bei der Europawahl für Beschäftigte auf dem Spiel steht

Arbeitszeit, Mindestlohn, Gesundheitsschutz: Viele EU-Regeln betreffen den Arbeitsalltag von Beschäftigten. Bei der Europawahl 2024 geht es außerdem um die Zukunft der Industrie. Warum wählen diesmal besonders wichtig ist.

Mitglied werden
Werde Teil einer starken Gemeinschaft

Von Rechtsschutz in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten bis zu gerechten Löhnen und Gehältern – wir kümmern uns persönlich und zuverlässig um unsere Mitglieder.

Online beitreten

Newsletter bestellen